GLÜCKWUNSCH ZUR „PREMIERE“!

Sehr positiv war die Resonanz, die sowohl am Ostermorgen wie auch am Erstkommunion-Samstag den Hommersumer Kirchplatz erfüllte. Und dieses Feedback der Gottesdienst-Mitfeiernden galt der musikalischen Gestaltung der beiden festlichen Gottesdienste: „Unser Chor hat sich auf die neue Chorleitung eingestellt. Und unsere neue Kirchenmusikerin hat den Draht zu ihren Sängerinnen und Sängern voll gefunden“, kommentierte ein „regelmäßiger Hommersumer Kirchenbesucher. „Die Leistung war klasse: „Texte, die zum Nachdenken anregen verständlich in Stimme gebracht, dazu frische, gekonnte Mehrstimmigkeit mit Pepp“, fand spontan eine Dame, die als Kommunion-Gast unseren Erntedank-Ort besuchte. Auch Pfarrer Hürter äußerte sich zustimmend und sieht es besonders positiv, dass durch den gelungenen Wechsel in der St. Petrus Kirchenmusik nun der hiesige Chor als selbstständige, das Ortskirchenleben verlebendigende Gemeinschaft Zukunft hat: „Ich danke Frau Hemmers sehr für ihre Bereitschaft, sich voll mit ihrem Können und ihrer menschlich positiven Art hier in der kleinsten Ortskirchengemeinde so überzeugend zu engagieren und freue mich mit unserem Chor auf das weitere Miteinander und musikalische Highlights hier in St. Petrus.!“


«         » Zurück zur Übersicht